Lehrlingsausbildung Treuhand/Immobilien

Commenti

Transcript

Lehrlingsausbildung Treuhand/Immobilien
aus- und weiterbildung _ formation
Lehrlingsausbildung Treuhand/Immobilien
Ausbildungsmesse
Die OKGT Treuhand/Immobilien, als Branchenorganisation in der Grundbildung, hat im September 2006 an der Berner Ausbildungsmesse
BAM teilgenommen. Die Hauptzielgruppe dieser Messe waren Jugendliche, die vor der
Berufswahl stehen und sich über ihren Traumund allfällige Alternativberufe informieren wollen. Die rückläufige Zahl der Lernenden in der
kaufmännischen Grundbildung hat die OKGT
im Sommer 2005 veranlasst, die möglichen
Ursachen für dieses Phänomen zu analysieren
und Lösungsansätze auszuarbeiten. Bei der
kaufmännischen Grundbildung Treuhand/Immobilien handelt es sich um eine der anspruchsvollsten Lehren, da sich die jungen
Lernenden das breit gefächerte Wissen der
Fachbereiche Treuhand und Immobilien aneignen müssen. Darum ist es unumgänglich, dass
unsere Branche ihre Lehrstellen mit überdurchschnittlich lernwilligen und bildungsfähigen Jugendlichen besetzt, welche nicht nur
gute schulische Leistungen erbringen, sondern
auch bereits ein hohes Mass an Sozial- und
Methodenkompetenzen besitzen. In der Praxis
sieht es leider vielfach so aus, dass Jugendliche – gerade in der Sekundarstufe I – den
Berufsstand Treuhand und Immobilientreuhand nicht ausreichend kennen. Diesem
Faktum hat die OKGT an der Ausbildungsmesse mit viel Information über unser anspruchsvolles Berufsfeld entgegenwirken können. Viele der Jugendlichen, die sich für eine
kaufmännische Ausbildung interessieren, sind
bemüht, in den bekannteren Branchen (wie
z.B. Bank oder Versicherungen) eine Lehrstelle
zu erhalten.
Die Branchenorganisation Treuhand/Immobilien versucht daher, den Berufsstand unter
den Schülern der Sekundarstufe I bekannter
zu machen und die Vorteile einer Treuhandund Immobilientreuhandlehre deutlich aufzu-
zeigen. Man erhofft sich davon, dass sich
durch diese Bemühungen vermehrt überdurchschnittliche Schüler für den Beruf Treuhand/Immobilien interessieren, sodass die
Lehrbetriebe im Endeffekt aus einer grösseren
Auswahl an Kandidaten auswählen können.
Das Vergeben einer Lehrstelle ist ebenso wichtig wie die Besetzung einer Sachbearbeiterstelle. Deshalb empfiehlt es, sich bei der Rekrutierung eine gründliche Selektion durchzuführen. Diese Selektion wird sicherlich dazu
beitragen, dass die Motivation, Lernende auszubilden, erhalten bleibt.
Schultrends
Eine Entwicklung, die unsere Branche im Auge
behalten muss, ist der ungebrochene Trend
hin zu den Gymnasien. Immer mehr Jugendliche wählen den «akademischen Weg» und
ergänzen diesen allenfalls mit einem einjährigen Praktikum. Diese Entwicklung wird nach
Einschätzung der OKGT für den Berufsstand
Treuhand/Immobilien mittelfristig eine sehr
grosse Herausforderung darstellen. Es sind
gerade die KMU-Firmen, mit weniger als zehn
Mitarbeitenden, die auf Fachkräfte mit Praxiswissen und Erfahrung angewiesen sind.
Branche nicht gelingt, den Trend zu stoppen,
werden in der Zukunft höhere Rekrutierungskosten für die KMU-Firmen anfallen, da sie
immer mehr branchenfremde Quereinsteiger
rekrutieren müssen.
Unterstützung Lehrbetriebe
Die Berufsbildung und insbesondere die kaufmännische Grundbildung darf nicht nur kurzfristig als nicht ökonomisch bezeichnet werden. Wie oben erläutert, macht es mittelfristig
Sinn, dass in unserer Branche Treuhand/Immobilien auch Lernende ausgebildet werden.
Im Sommer 2007 werden sämtliche Unternehmungen erneut die Gelegenheit erhalten,
etwas Positives für die Branche und den
Berufsstand zu tun und einem jungen Menschen den Einstieg in die Berufswelt ermöglichen. Bei denjenigen Betrieben, die überzeugt ausbilden und zukunftsorientiert denken,
freut sich die OKGT darüber, diese optimal
unterstützen zu dürfen. ■
(Marcel Hug / Ozan Kaya)
Neue kaufmännische Grundbildung «NKG»
Zu guter Letzt muss auch der nicht optimale
Aufbau der «Neuen kaufmännischen Grundbildung» als ein Grund für den Rückgang der
Lehrstellen bezeichnet werden. Eine beachtliche Anzahl von KMU-Firmen unserer Branche
hat sich im Jahre 2003 entschlossen, keine
Lernenden mehr auszubilden. Wenn es der
TREX L’expert fiduciaire 6/2006
➜ OKGT, Steinstrasse 21, 8036 Zürich,
Telefon 043 333 36 65
und Telefax 043 333 36 67,
E-Mail: [email protected], www.okgt.ch
375
aus- und weiterbildung _ formation
Berufsprüfung
für Treuhänder
Examen professionnel d’agents
fiduciaires
Esame
professionale
di Fiduciario
Ausschreibung der Prüfungen 2007
Publication des examens 2007
Iscrizione all’esame 2007
Die Trägerorganisation für die Berufsprüfung
für Treuhänder führt im Jahr 2007 die Prüfungen durch:
L’organisation faîtière pour l’examen professionnel d’agents fiduciaires assume en 2007 l’organisation des examens:
L’organizzazione promotrice per l’esame professionale di Fiduciario organizza nel 2007
l’esame per l’ottenimento dell’Attestato federale di Fiduciario/Fiduciaria.
Für Kandidaten, welche die Prüfung erstmals
ablegen, gilt:
1. Prüfungsordnung 2005
2. Anmeldeschluss: 16. Februar 2007
3. Prüfungsdaten:
Schriftliche Prüfung: 6./7. September 2007
Mündliche Prüfung: Okt. 2007, Woche 42
4. Prüfungsgebühr: Fr. 2000.–.
5. Anmeldung:
Online ab 8. Januar 2007 im Internet unter
www.examen.ch und einsenden an:
Trägerorganisation für die Berufsprüfung für
Treuhänder, Postfach 1853, 8027 Zürich
Prüfungsreglement und Wegleitung finden Sie
im Internet, ebenfalls unter www.examen.ch.
Pour les candidat(e)s qui participent aux examens la première fois:
1. Le règlement de 2005 est valable
2. Délai d’inscription: 16 février 2007
3. Dates:
Examen écrit: 6 et 7 septembre 2007
Examen oral: Octobre 2007, semaine 42
4. Finance d’inscription: Fr. 2000.–.
5. Inscription:
Online à partir du 8 janvier 2007 par Internet sous www.examen.ch et par écrit à:
Organisation faîtière pour l’examen professionnel d’agents fiduciaires, case postale
3072, 2001 Neuchâtel
Le Règlement et le Guide se trouvent sur le site
Internet www.examen.ch.
Ausschreibung der Prüfungen 2007
für Repetenten
Publication des examens 2007 pour
les répétants
Iscrizione all’esame 2007 solo per
ripetenti
Die Trägerorganisation für die Berufsprüfung
für Treuhänder führt im Jahr 2007 die Prüfungen durch:
L’organisation faîtière pour l’examen professionnel d’agents fiduciaires assume en 2007 l’organisation des examens:
Für Prüfungsrepetenten nach
1. Prüfungsreglement:
1993 (mit Änderungsbeschlüssen vom
1.5.2000 und 25.4.2002).
2. Anmeldeschluss: 16. Februar 2007
3. Prüfungsdaten:
Schriftliche Prüfung: 6./7. September 2007
Mündliche Prüfung: Okt. 2007, Woche 42
4. Prüfungsgebühr: Fr. 2500.–.
5. Anmeldung:
Online ab 8. Januar 2007 im Internet unter
www.examen.ch und einsenden an:
Trägerorganisation für die Berufsprüfung für
Treuhänder, Postfach 1853, 8027 Zürich
Prüfungsreglement und Wegleitung finden Sie
im Internet, ebenfalls unter www.examen.ch.
Pour les répétants
1. Le règlement de 1993 est valable (avec
décisions de modification des 01.05.2000 et
25.04.2002).
2. Délai d’inscription: 16 février 2007
3. Dates: Examen écrit: 6 et 7 septembre 2007
Examen oral: Octobre 2007, semaine 42
4. Finance d’inscription: Fr. 2500.–.
5. Inscription:
Online à partir du 8 janvier 2007 par Internet sous www.examen.ch et par écrit à:
Organisation faîtière pour l’examen professionnel d’agents fiduciaires, case postale
3072, 2001 Neuchâtel
Le Règlement et le Guide se trouvent sur le site
Internet www.examen.ch.
L’organizzazione promotrice per l’esame professionale di Fiduciario organizza nel 2007
l’esame per l’ottenimento dell’Attestato federale di Agente Fiduciario.
1. Regolamento d’esame 1993 (incluse le modifiche del 01.05.2000 e del 25.04.2002).
2. Termine d’iscrizione: 16 febbraio 2007
3. Date dell’esame:
Esami scritti: 6 e 7 settembre 2007
Esami orali: ottobre 2007, settimana 42
4. Tassa d’iscrizione: Fr. 2500.–
5. Modalità d’iscrizione:
online a partire dal 8 gennaio 2007 sul sito
internet www.examen.ch
e da inoltrare a Organizzazione per gli esami
di Fiduciario Fond. Centro di Perfezionamento Commerciale, Via Cantonale 19,
6900 Lugano
Il regolamento d’esame e le direttive sono disponibili al sito www.examen.ch
Zürich, November 2006
Zurich, novembre 2006
Zurigo, novembre 2006
Der Präsident der Prüfungskommission:
Thomas Bienz ■
Le président de la commission d’examen:
Thomas Bienz ■
Il Presidente della Commissione d’esame:
Thomas Bienz ■
376
Per i candidati che si iscrivano all’esame per
la prima volta:
1. Secondo il Regolamento d’esame 2005
2. Termine d’iscrizione: 16 febbraio 2007
3. Date dell’esame:
Esami scritti: 6 e 7 settembre 2007
Esami orali: ottobre 2007, settimana 42
4. Tassa d’esame: Fr. 2000.–
5. Modalità d’iscrizione:
online a partire dal 8 gennaio 2007 sul sito
internet www.examen.ch
e da inoltrare a Organizzazione per gli esami
di Fiduciario Fond. Centro di Perfezionamento Commerciale Via Cantonale 19, 6900
Lugano
Il regolamento d’esame e le direttive sono disponibili al sito www.examen.ch
TREX Der Treuhandexperte 6/2006
aus- und weiterbildung _ formation
Höhere
Fachprüfung für
Treuhandexperten
Examen profesEsame superiore
sionnel supérieur di Esperto
d’expert fiduciaire Fiduciario
Ausschreibung der Prüfungen 2007
Publication des examens 2007
Iscrizione all’esame 2007
Die Trägerorganisation für die höhere Fachprüfung für Treuhandexperten führt im Jahr
2007 die Höhere Fachprüfung für Treuhandexperten durch.
L’organisation faîtière pour l’examen professionnel supérieur d’expert fiduciaire assume en
2007 l’organisation des examens:
L’organizzazione promotrice per l’esame professionale di Fiduciario organizza nel 2007
l’esame per l’ottenimento del Diploma federale
di Esperto Fiduciario.
1. Prüfungsreglement:
Für die Prüfung im Jahr 2007 gilt das Prüfungsreglement von 1997 (mit Änderungsbeschlüssen vom 1.5.2000, 11.10.2000
und 25.4.2002).
2. Anmeldeschluss: 16. Februar 2007
3. Prüfungsdaten:
Fallstudie: 24. August 2007
Schriftliche Prüfung: 30./31. August 2007
Mündliche Prüfung:
Oktober 2007, Woche 42
4. Prüfungsgebühr: Fr. 4110.–.
5. Anmeldung:
Online ab 8. Januar 2007 im Internet unter
www.examen.ch und einsenden an:
Trägerorganisation für die Höhere Fachprüfung für Treuhandexperten, Postfach
1853, 8027 Zürich
Prüfungsreglement und Wegleitung finden Sie
im Internet, ebenfalls unter www.examen.ch.
1. Règlement des examens:
Le règlement de 1997 (avec modifications
du 1.5.2000, 11.10.2000 et 25.4.2000) est
valable.
2. Délai d’inscription: 16 février 2007
3. Dates:
Etudes de cas: 24 août 2007
Examenécrit: 30/31 août 2007
Examen oral: Octobre 2007, semaine 42
4. Finance d’inscription: Fr. 4110.–
5. Inscription:
Online à partir du 8 janvier 2007 par Internet sous www.examen.ch et envoyer les
documents à:
Organisation faîtière pour l’examen professionnel d’agents fiduciaires, case postale
3072, 2001 Neuchâtel
Le Règlement et le Guide de l’examen se trouvent sur le site Internet www.examen.ch.
1. Regolamento d’esame:
per la sessione d’esame 2007 vale il Regolamento d’esame 1997 (incluse le modifiche
del 01.05.2000, 11.10.2000 e del
25.04.2002).
2. Termine d’iscrizione: 16 febbraio 2007
3. Date dell’esame:
Studio casi: 24 agosto 2007
Altri esami scritti: 30 e 31 agosto 2007
Esami orali: ottobre 2007, settimana 42
4. Tassa d’esame: Fr. 4110.–
5. Modalità d’iscrizione:
online a partire dal 8 gennaio 2007 sul sito
internet www.examen.ch
e da inoltrare a Organizzazione per gli esami
di Fiduciario Fond. Centro di Perfezionamento Commerciale, Via Cantonale 19,
6900 Lugano
Il regolamento d’esame e le direttive sono disponibili al sito www.examen.ch
Zürich, November 2006
Zurich, novembre 2006
Zurigo, novembre 2006
Der Präsident der Prüfungskommission:
Benjamin Merkli ■
Le président de la commission d’examen:
Benjamin Merkli ■
Il Presidente della Commissione d’esame:
Benjamin Merkli ■
TREX L’expert fiduciaire 6/2006
377

Documenti analoghi