Visita a

Commenti

Transcript

Visita a
Die Stadt hat 130.000 Einwohner und liegt am Main in Unterfranken in Nordbayern.
Es ist eine wichtige Universitätsstadt und Zentrum der Weinproduktion.
La città ha 130.000 abitanti ed è situato sul Meno in Franconia nel nord della Baviera.
Si tratta di una importante città universitaria e centro di produzione di vino.
In Würzburg kann man viele Sehenswürdigkeiten finden, z.B. die UNESCO
Weltkulturerbe Residenz der Fürstbischöfe. Sie ist das Hauptwerk des süddeutschen
Barock und außerdem eines der bedeutendsten Schlösser Europas. Im Treppenhaus
befindet sich das größte zusammenhängende Fresko der Welt, das der Venezianer
Giovanni Battista Tiepolo schuf.
A Würzburg si possono trovare luoghi di interesse per esempio la residenza dei principi
vescovi – patrimonio mondiale UNESCO. E’ l’opera principale del Barocco della Germania
meridionale e uno dei castelli più importanti d’Europa. Sul soffitto della scalinata si trova il
più grande dipinto del mondo, opera del veneziano Giovanni Battista Tiepolo.
Die Residenz wurde während der Bombenangriffe des Zweiten Weltkrieges beschädigt, die
Restaurierungsarbeiten endeten 1987.
La residenza è stata danneggiata durante i bombardamenti aerei della seconda guerra
mondiale, i lavori di restauro terminarono nel 1987.
Von großer Bedeutung ist auch auf die Festung Marienberg, am Maintal. Sie war die
Heimat der Fürstbischöfe und ist von drei Seiten durch steile Felswände geschützt. Eine
Kirche befindet sich auf dem Innenhof der Festung. Auf dem Marienberg ist auch das
Museum von Unterfranken, eine feine Sammlung von Werken des deutschen Bildhauers
Riemenschneider.
Di grande importanza è anche la fortezza Marienberg, sulla valle del Meno. E’ stata la casa
dei Principi Vescovi ed è protetta su tre lati da alti bastioni. Nel cortile interno della fortezza
c’è una chiesa. La Marienberg ospita anche un museo della Bassa-Franconia ,al suo interno
c’è una raffinata collezione di opere dello scultore tedesco Riemenschneider.
Die alte Mainbrücke am, 180 Meter lang, mit prächtigen Statuen von Heiligen geschmückt,
führt zum Dom St. Kilian.
Il vecchio ponte sul Meno, 180 metri di lunghezza, ornato di magnifiche statue di santi,
conduce alla Cattedrale di St. Kilian.
Von großer Bedeutung sind auch das Rathaus, das Juliusspital, das heute auch eine Schule
für Krankenpflege ist, die Kirche die Marienkappelle und die Wallfahrtskirche Käppele.
Di grande importanza sono anche il municipio, lo Juliusspital, che è oggi un ospedale molto
grande e anche una scuola per infermieri, la chiesa Marienkappelle e il santuario Käppele.
Samanta Leone 2E